Die Sonnenenergie
Keine andere Energiequelle ist so umweltfreundlich wie die Sonne.
Sie liefert jährlich rund 5.000 mal mehr Energie als die gesamte Weltbevölkerung verbraucht.

Grundsatz: Energieeinsparung durch richtige Dämmung ist besser als unnötig Energie zu erzeugen !

Um bis zu 80% kann der bisherige Energiebedarf eines älteren Hauses mit einer Komplett-Wärme-Sanierung (also neue Heizung und Wärmedämmung) gesenkt werden.

Mittels Wärmebild ( Thermografie ) und Luftdichtigkeitsprüfung ( Blower-Door-Test ) können Sie Schwachstellen in der Gebäudehülle erkennen und durch geeignete Maßnahmen den Energieverbrauch deutlich senken. Mit einem Gebäudeenergiepass können Sie anstehende Sanierungsmaßnahmen abschätzen und die Auswirkungen einer bevorstehenden Renovierung auf den künftigen Energieverbrauch berechnen lassen.

Eine umweltverträgliche Lösung ist auch die Nutzung von Biomasse (Holz) um den CO2-Ausstoß und die Abhängigkeit vom Öl und Gas zu verringern.

Folgende Systeme können auch in bestehende Gebäude eingebaut werden:

  • Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung
  • Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung
  • Im Abluftstrom eingebaute Luftwärmepumpe zur Erwärmung von Brauch -
    und Heizungswasser
  • Wärmepumpensysteme (Energie aus dem Erdreich oder der Aussenluft)
  • Holz- oder Pelletsöfen als Ersatz für veraltete Heizanlagen

  • Photovoltaik (Stromerzeugung) auf dem Dach

  • Blockheizkraftwerke zur Produktion von Strom und Wärme

    Vor dem Einbau solcher Systeme sollte grundsätzlich sorgfältig das Verhältnis von Kosten und Nutzen betrachtet werden. Ebenso ist der erhöhte Aufwand für den nachträglichen Einbau zu berücksichtigen.

    Ganz selten lohnen sich Anlagen, welche in einem Gebäude mit einem extrem hohen Energiebedarf, oder parallel neben einer veralteten Heiz-anlagen betrieben werden. Die Verringerung des CO2-Ausstoßes und Gebäudesanierungsmaßnahmen werden durch besonders zinsgünstige Darlehen gefördert.

     











  • Home / Lüftung / Solar / Wärmepumpe / Konzept / Forum / Impressum / Kontakt 2004 by HermannGroß.